MENTOR Nürnberg unterstützt Schulen

Lesekompetenz, Sprachförderung und Mentoring

Mit Mentor*innen lernen Schülerinnen und Schüler die Welt der Bücher kennen. Lesen fördert Empathie, Fantasie und soziales Verhalten. Verstärkt durch die 1:1 Förderung entwickeln viele Lesekinder mehr Selbstbewusstsein und soziale Kompetenz.

Unsere Leselernhelfer*innen unterstützen und begleiten einzelne Schüler entsprechend dem pädagogischen Förderansatz von MENTOR. Sie organisieren die Leseförderung gemeinsam mit der Lehrkraft, die die Kinder mit Förderbedarf auswählt. Bevor die ehrenamtlichen Mentor*innen ihre Lesekinder kennenlernen, werden sie auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe von MENTOR Nürnberg inhaltlich vorbereitet und im weiteren Verlauf  bei ihrem Engagement von konkreten MENTOR Schulverantwortlichen begleitet.

Wenn Sie Leselernhelfer*innen einsetzen möchten bzw. mehr Bedarf an Mentor*innen haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

An diesen Grundschulen ist MENTOR Nürnberg aktiv:

Bartholomäusschule 

Bauernfeindschule 

Bismarckschule 

Dr. Theo-Schöller-Schule

Friedrich-Hegel-Schule 

Grundschule Ziegelstein 

Konrad-Groß-Schule 

Sperberschule 

Thusneldaschule 

Grundschule Laufamholz

Billrothschule

Grundschule Eibach

Ledebourschule

Ossietzkyschule

Grimmschule

GS Paniersplatz

Friedrich-Staedtler-Schule